Aus der Vogelperspektive, 1998, Radierung, 41,5 x 29 cm

…Die Drucke von Neta Dor Lemelshtrich besitzen eine außergewöhnliche Präsenz, die auf
zweifache Weise erreicht wird - durch die Vielfalt der Techniken und ihre im Laufe der
Jahre erworbene Kunstfertigkeit und durch die Art und Weise, in der sie ihre Bilder
strukturiert und sie präsentiert. Dors Landschaften zeichnen sich durch eine
symbolische Dimension aus. Dor spricht eine Sprache, die doppelte Bedeutung
besitzt. Darüber hinaus besitzen ihre Bilder eine psychologische Ebene, die ihnen eine
allgemein menschliche Dimension verleiht…

In unserer Zeit, in der sich die Kunst in der reinen Intellektualität zu verlieren droht, ist
Dors Authentizität eine fast vergessene Qualität, die ihren Arbeiten besondere
Intensität verleiht.

Dr. Michael Sgan-Cohen
Künstler, Kunstwissenschaftler und Kunstkritiker